zurück zur Übersicht

Die regionalste Bierpartnerschaft Vorarlbergs wird fortgesetzt

Einzig echtes Vorarlberger Bio Bier: Legendäre Braukunst auf höchstem Niveau

Die Brauerei Fohrenburg hat erkannt: Regionalität in Bio Qualität trifft nicht nur den Zeitgeist, sondern macht auch Sinn für die Umwelt. In Vorarlberg spielt die Getreideart Gerste aufgrund der Topografie und des Klimas eine eher untergeordnete Rolle. Doch diesen Herausforderungen haben sich sieben innovative BIO AUSTRIA Bio Bäuerinnen und Bio Bauern aus dem Ländle gestellt. Auf Initiative der Brauerei Fohrenburg wurde der Stein ins Rollen gebracht. Die regionalste Bierpartnerschaft in Vorarlberg wird somit noch stärker ausgebaut.

Das Fohrenburger Braumeister Bio Hofbier ist das erste seiner Art und ein Prosit auf unsere Region! Denn diese exklusive Bierspezialität wird zu 100% mit bester Bio Braugerste von Vorarlberger Bauernhöfen eingebraut. Als untergäriges, helles und naturbelassenes Vollbier mit einer Stammwürze von 11,9° und einem Alkoholgehalt von 4,8% vol. erfreut es durch seine milde, weiche Hopfenbittere begleitet von fruchtigen Hopfenaromen jeden Biergenießer.

GF von BIO Vorarlberg & BIO AUSTRIA Vorarlberg Manuel Kirisits-Steinpanzer, MSc:
"Nach zwei ‚Versuchs- und Lernjahren' mit einer für Vorarlberg doch untypischen landwirtschaftlichen Kultur freuen wir uns die Testphase verlassen zu können und gemeinsam mit der Brauerei Fohrenburg den nächsten Schritt zu tun. Wir sind zuversichtlich auch mit der kommenden Ernte hervorragende Vorarlberger Bio-Qualität nach Bludenz liefern zu können und so die Basis für unser einzigartiges Vorarlberger Bio-Bier zu schaffen."

Geschäftsführer Wolfgang Sila:
„Wir sind sehr glücklich über die Weiterführung des Projektes mit BIO Vorarlberg in Bezug auf den Anbau unserer eigenen Vorarlberger Bio Braugerste. Ein Bier aus 100% Braugerste aus dem Ländle hat es noch nie gegeben und deshalb können wir mit Stolz behaupten, die regionalste Brauerei in Vorarlberg zu sein. Einfach legendär!"

Ein großes Dankeschön gilt den beteiligten Bio Bäuerinnen und Bio Bauern:

Walter Zerlauth, Ludesch: 1 ha
Brigitte & Karl Kühne, Meiningen: 1,5ha
Bernhard Feistenauer, Meiningen: 1 ha
Thomas Marte, Koblach: 1,9 ha
Christoph & Elmar Weißenbach, Götzis: 1,5 ha
Christian Winklehner, Hohenems: 1 ha
Armin Schwendinger, Dornbirn: 1 ha

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies

×