zurück zur Übersicht

BRANDNEU: Unsere Braumeister Spezialitäten

Probiere jetzt drei wahre Meisterwerke der Brauerei Fohrenburg: Das tiefbraune Braumeister Dunkel mit dezentem Duft nach Caramell. Das naturtrübe Braumeister Keller mit weichem Trunk und rundem Abgang. Und den neuen Braumeister Weizenbock mit vielschichtigen fruchtigen Geschmacksnoten.


Braumeister Dunkel
Dunkles Spezialbier mit 12,7° Stammwürze und alc. 5,5 % vol.

Das Fohrenburger Braumeister Dunkel zeichnet sich schon durch seine tiefbraune Farbe als besondere Spezialität im Bierglas aus. Sein geheimnisvolles Schimmern und den vielschichtigen Geschmack verdankt es den dunklen Röstmalzen. Unser Braumeister Dunkel überzeugt durch ein einzigartiges Aroma mit dezentem Duft nach Caramell und seinem besonders runden Abgang.


Braumeister Keller

Naturtrübes Vollbier mit 11,9° Stammwürze und alc. 4,9 % vol.

Das Fohrenburger Braumeister Keller ist eine unfiltrierte, untergärige Bierspezialität, die man mancherorts auch als Zwickl- oder Kräusenbier bezeichnet. Unser Kellerbier zeichnet sich durch seinen weichen Trunk und den milden Abgang aus. Um die schöne Naturtrübung vollendet ins Glas zu bekommen, empfiehlt es sich, die letzten 1–2 cm Bier in der Flasche vorsichtig aufzuschütteln. So lösen sich die abgesetzten Trübstoffe dieses Naturprodukts vom Flaschenboden.


Braumeister Weizenbock
Weizenbockbier mit 16,2° Stammwürze und alc. 7,2 % vol.

Der legendäre Fohrenburger Weizenbock ist in Vorarlberg einzigartig. Mit einem Alkoholgehalt von 7,2 % ist diese Bierspezialität gleichzeitig der stärkste Beweis für das Können unserer Braumeister. Bei der Gärung bilden sich besonders vielschichtige fruchtige Geschmacksaromen. Das Geheimnis liegt in der hauseigenen Reinzuchthefe und natürlich in unserer Leidenschaft für echtes Vorarlberger Weizenbier.

 

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies

×